FB1

Küstenpatent FahrtBereich FB 1

international gültig

Zum Führen einer Motor- M oder einer Motor- + Segelyacht M + S für eine Fahrt in Küstennähe und auf geschützten Gewässern, wie Buchten, Lagunen, auf bis 3 Seemeilen von der jeweiligen Küste!  
Boote mit einer Länge bis zu 10 m aber ohne Beschränkung der Motorleistung!

FB 1 M _Theorie - Kurs

ab € 205,- *

Online-Kurs

Lerne wann und wo Du möchtest
PRÜFUNGSTERMINE

Premium

vereint zeit- und ortsunabhängiges Lernen mit Präsenzunterricht

* zzgl. behödl. Prüfungsgebühr und Nebenkosten von € 240,-

SFP 10 + FB 1 M _Kombi Ausbildung

ab € 503,-

Online-Kurs

Lerne wann und wo Du möchtest

PRÜFUNGSTERMINE

Premium

vereint zeit- und ortsunabhängiges Lernen mit Präsenzunterricht

50 SM Praxis Törn**

ab € 375,- ***

50 SM Praxis Törn

Praxis- I Manöverübungen
TERMIN ÜBERSICHT

FB 1 M _Manöverübung

Manöverübungen auf der Donau 2h
TERMIN ÜBERSICHT

FB 1 M _Praxis - Prüfung

Manöverübungen auf der Donau 2h
TERMIN ÜBERSICHT

** entfällt bei 50 SeeMeilen Nachweis  *** zzgl Treibstoffkosten-Zuschlag

FB 1 M _Theorie - Kurs

Online

E_Learning 

Präsenz

Ausbildung vor Ort

Premium

Ausbildung vor Ort und E_Learning 

MEHRWERT für anspruchsvolle KUNDEN

Kurs- + Ausbildungskosten ohne Prüfungs- + Austellungs- und Nebengebühren      

Navigationsbesteck: Kurs- I Anlegedreieck I Zirkel leihweise, kostenfrei während der Ausbildung

Zugang zu Lern_Fragen für Themen Recht + Technik

Zugang zu den Lehr- I Ausbildungsfilmen

Übungs- I Prüfungsfragen fürs E_Learning

Übungs- I Prüfungsfragen in gedruckter Ausführung

Lehrunterlagen I Skript als Download

Lehrunterlagen I Skript in gedruckter Ausführung

exklusive Kondition mit ermäßigtem Kombi_ANGEBOT

persönliche Betreuung > Telefon und per Mail

persönliche Betreuung > Telefon, Mail + vor Ort …

Prüfungsorganisation | Prüfungsbegleitung

FB 1 M _Theorie - Kurs

Online

E_Learning 

Kurs- + Ausbildungskosten ohne Prüfungs- + Austellungs- und Nebengebühren      

Präsenz

Ausbildung vor Ort

Kurs- + Ausbildungskosten ohne Prüfungs- + Austellungs- und Nebengebühren      

Premium

Ausbildung vor Ort und E_Learning

Kurs- + Ausbildungskosten ohne Prüfungs- + Austellungs- und Nebengebühren      

Häufige Fragen

  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Nachweis Erste Hilfe über 16 Stunden
  • Nachweis Farbunterscheidungstest Ishihara
  • Praxis_Nachweis 50 SeeMeilen
  • Praxis_Prüfung oder SFP 10 Binnenpatent
  •  
  • Küstenpatent FB 1 IC ist international gültig
  • Küstenfahrt bis 3 SeeMeilen und mit einer Schiffslänge bis zu 10 m

Online I PREMIUM Kombi I Präsenz

  • Du erhältst die Zugangsdaten und I oder das Skript und kannst sofort loslegen
  • die Prüfungsfragen und Kartenbeispiele werden übermittelt
  • Du meldest Dich bei Bedarf zur Praxis- I Manöverübung an
  • Du meldest Dich direkt online zur Prüfung an
  • Das nautik-austria Team wünscht einen guten Erfolg 
  • am Übungsbrett von nautik-austria kannst Du zuhause entspannt üben
  • Knotenvideo ansehen und nachmachen
  • NEIN, während der Ausbildung werden Dir die Navigationsgeräte leihweise zur Verfügung gestellt
  • Test im Multiple Choice Verfahren – eine Frage I vier Antwortmöglichkeiten
  • Kartenbeispiel mit Navigation erfolgreich lösen
  • 50 SeeMeilen
  • Nacht_Ansteuerung 1x

Anzahl der Fragen

Küstenpatent

Lern – Fragen

Prüfungs – Fragen

Prf. Fragebögen

M

200

40

5

M + S

250

50

5

M auf S Ergänzung

50

10

5

Anzahl der Fragen

Mehr Informationen zum Küstenpatent FB 1

– Diese Information begründet keine anderen Rechte und Pflichten als die, die sich aus rechtmäßig erlassenen und veröffentlichten Rechtstexten ergeben.

FahrtBereich FB 1 - Internationales Zertifikat - IC

Der Befähigungsausweis FB 1 berechtigt zum Führen einer Motoryacht M oder einer Motor- und Segelyacht M + S für eine „Watt- oder Tagesfahrt“ – die Fahrt in Küstennähe und auf geschützten Gewässern, wie Golfen, Buchten, Lagunen, Flussmündungen oder Watten; die Watt- oder Tagesfahrt erstreckt sich auf einen Bereich von 3 SM – drei Seemeilen – 1 SM = 1,852 km gemessen von der jeweiligen Küste, dass ist vom Festland  bzw. von Inseln. 

Motorboote mit einer Länge bis zu 10 m aber ohne Beschränkung der Motorleistung!

Voraussetzungen lt. Jacht VO vom 8.Mai 2020 I Prüfungsunterlagen und Prüfungsantrag

Für den Antrag auf Prüfungszulassung erhalten Sie von nautik-austria die entsprechenden Formulare und die notwendige Unterstützung samt Prüfungsbegleitung!

  • vollendetes 16. Lebensjahr für Fahrtbereich FB 1
  • österreichische Staatsbürgerschaft oder Hauptwohnsitz in Österreich
Erforderliche Einreichunterlagen

Der Antrag auf Prüfungszulassung wird für Dich von nautik-austria als Kundenservice durchgeführt und nach positiv abgeschlossener Prüfung und dem Vorliegen aller notwendigen Dokumente und erforderlichen Seemeilen Nachweise auch
der Antrag für die Ausstellung des IC – International Certificate bei der Prüfungsorganisation bzw. der Behörde eingereicht!

Spätestens 10 Tage vor der Prüfung sind nautik-austria folgende Unterlagen vorzulegen > sonst kann die Prüfungsorganisation Sie NICHT zur Prüfung zulassen >>

Fahrpraxis

Die seemännische Praxis und Seefahrterfahrung gemäß § 202 Abs. 5 SeeSchFVO ist jeweils getrennt für Motorjachten und für Segeljachten – § 8 Abs. 9 mittels Logbuch oder logbuchähnlicher Aufzeichnungen auf der Art von Jacht Motor I Segel, für die der Befähigungsausweis angestrebt wird, nachzuweisen; > siehe Download > 33_FB.Erfah.Nachw.

FahrtBereich FB 1 - Erfahrung I Praxis

Motor 

Motor + Segel 

50 Seemeilen + 1 Nachtansteuerung  –   auf Motor- oder Segeljachten

50 Seemeilen + 1 Nachtansteuerung  –   auf Motor- oder Segeljachten

Motor 
50 Seemeilen + 1 Nachtansteuerung  –   auf Motor- oder Segeljachten

Motor + Segel
50 Seemeilen + 1 Nachtansteuerung  –   auf Motor- oder Segeljachten

Allgemein

Prüfungsorganisation allgemein - wer ist zugelassen?!

nautik-austria als anerkannte Schiffsführerschule arbeitet mit einer vom Bundesministerium zugelassenen und geeigneten Prüfungsorganisation zusammen!

Es werden ausschließlich international gültige Zertifikate gemäß § 15 Abs. 11 Seeschifffahrtsgesetz (BGBL.46/2012) 
durch die viadonau ausgestellt;

Rechtslage

Zur selbstständigen Führung von Motor- und I oder Segelyachten auf hoher See können österreichische Staatsbürgerinnen und -bürger auf der Grundlage von Befähigungsausweisen, die bei geeigneten österreichischen Prüfungsorganisationen (versehen mit Vermerk – dass die JachtPrO eingehalten wurde) erworben wurden, Internationale Zertifikate – IC – für die Führung von Yachten ausgestellt werden, die von der Republik Österreich amtlich anerkannt sind.

Beachten Sie > Die praktische Prüfung darf erst abgenommen werden, wenn die theoretische Prüfung mit positiven Erfolg abgelegt worden ist.
Zwischen theoretischer und praktischer Prüfung dürfen NICHT mehr als 36 Monate liegen!

ACHTUNG

Eine Prüfungsorganisation ist geeignet, wenn ihre Prüfungsordnung mit BESCHEID des bmvitgenehmigt und festgestellt wurde, dass die im „privaten“ Rechtsverhältnis ausgestellten Befähigungsausweise als Grundlage zur Ausstellung von Internationalen Zertifikaten – IC – für die Führung von Jachten gemäß den Empfehlungen der Europäischen Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen (UNECE) im Umfang der Resolution Nr. 40 vom 16. Oktober 1998 geeignet sind;

> Eine Aufstellung der „geeigneten“ Prüfungsorganisationen, die über die Bescheid-mäßige Feststellung verfügen senden wir Ihnen gerne auf schriftliche Anfrage per Mail.

Muster I Internationales Zertifikat zum Führen von Jachten

Farbe:     weiß
Format:  85 x 54mm